Wirkungsmaschine Schauspieler: Vom Menschendarsteller zum multifunktionalen Spielemacher (kartoniertes Buch)

Mit DVD, subTexte 06
ISBN/EAN: 9783895812545
Sprache: Deutsch
Umfang: 170 S., zahlr. schw.-w. Abb
Format (T/L/B): 1.5 x 20 x 13 cm
Einband: kartoniertes Buch
14,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Was macht Schauspielen heute aus? Vertreter aus Theaterpraxis, Wissenschaft und Ausbildung diskutieren über Darstellung im Spannungsfeld zwischen Schauspieler-Alltag und Alltags-Performer, über Arbeitsverhältnisse zwischen Schauspielern und Regisseuren, Ausbildungsprofile verschiedener Schauspielschulen, theaterwissenschaftliche Analysen von Spielweisen und Probenprozessen und Visionen vom Schauspielen in der Theatergeschichte und Gegenwart. Mit Beiträgen von Anton Rey, Jens Roselt, Susanne-Marie Wrage, Barbara Frey, Stephan Müller, Annemarie Matzke, Bernhard Schütz, Heiner Goebbels, Herbert Fritsch, Hajo Kurzenberger, Joachim Meyerhoff, Jan Bosse, Bernd Stegemann, Michael Börgerding, Hartmut Wickert, Hans-Jörg Rheinberger, Franz Wille und Jochen Kiefer. Die beiligende DVD enthält performative Beiträge von Joachim Meyerhoff, Bernhard Schütz, Herbert Fritsch und einen Videokommentar von Klemens Brysch.
Hajo Kurzenberger arbeitete als Dramaturg und Regisseur u. a. in Basel, Berlin, Hamburg und Zürich. Von 1980 bis 2009 war er Professor für Theaterwissenschaft/Theaterpraxis an der Universität Hildesheim. Stephan Müller, Leiter des Master of Arts Studiengang für Regie an der Zürcher Hochschule der Künste und freier Regisseur, u. a. in Basel, Wien, Zürich, New York und San Francisco. Anton Rey, Leiter des Institute for the Performing Arts and FIlm (ipf) und Dozent für Theorie und Dramaturgie der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Herausgeber der Reihe subTexte.